Suche
  • Admin

Derbysieg: Nürnberg Falcons e.V. bezwingt den NBC



Nürnberg – Dritter Sieg im dritten Spiel für die 1. Herrenmannschaft des Nürnberg Falcons e.V.. Beim Stadtduell gegen den Nürnberger Basketball Club in der Bezirksoberliga holte die Mannschaft von Coach Emil Melcer im Dürer Gymnasium einen verdienten 66:82 (37:42)-Auswärtssieg. Dank einer deutlichen Leistungssteigerung nach der Pause verteidigten die Falcons souverän ihren Vorsprung und die Tabellenführung. Weiter geht’s am 12. November mit einem Heimspiel gegen den CVJM Erlangen.

Derby-Zeit im Dürer! Am Sonntag kam es in der Bezirksoberliga zum Stadtduell zwischen dem Nürnberger Basketball Club e.V. und dem Nürnberg Falcons e.V.. Der Aufsteiger wollte auch im dritten Saisonspiel seine weiße Weste behalten, während der NBC nach dem jüngsten Erfolg gegen die TuSpo Noris Baskets den zweiten Saisonsieg anpeilte. Die Fans in der Sielstraße sahen eine ausgeglichene Anfangsphase und sehr aggressiv verteidigende Gastgeber. Die Falcons leisteten sich einige Turnover und brauchten eine gewisse Zeit, um mit dem hohen Druck des NBC klarzukommen. Sie erspielten sich dennoch nach zehn Minuten eine 22:24-Führung. Diese hatte auch im zweiten Viertel noch Bestand und wuchs zur Pause auf fünf Zähler an (37:42).

Pausenansprache zeigt Wirkung

Trainer Emil Melcer nutzte den Break für eindringliche Worte an sein Team und erinnerte die Spieler an die vorangegangene Trainingswoche. „Wir sind vor allem in der 1. Halbzeit nicht so aufgetreten, wie wir es uns vorgenommen hatten. Das habe ich den Jungs deutlich gesagt“, erinnert sich der Coach. Seine Worte fielen auf fruchtbaren Boden. Nach der Pause legten die Gäste an beiden Enden des Feldes eine Schippe drauf und dominierten phasenweise das dritte Viertel. Lohn der Mühen war eine 50:58-Führung nach 30 Spielminuten. Im Schlussviertel hielten die Falcons die Schlagzahl hoch, während der NBC immer weniger Zugriff auf die Partie hatte. Auch die Presse der Hausherren war nun nicht mehr so effektiv. Das Momentum war jetzt vollends bei den Falcons, die die Begegnung schlussendlich souverän nach Hause brachten und 66:82 gewannen.

Nächstes Heimspiel am 12. November

Der Coach fand folgende Worte zum dritten Saisonsieg: „Wir haben heute sehr lange gebraucht, bis wir zu unserem Spiel gefunden hatten. Dennoch hat uns eine gute Halbzeit gereicht, dieses Derby für uns zu entscheiden. Darauf werden wir uns nicht ausruhen, sondern hart weiterarbeiten und den Blick bereits auf das nächste Spiel am 12. November richten.“ Dann trifft der Nürnberg Falcons e.V. auf den CVJM aus Erlangen. Nach drei Spieltagen belegen die Falcons Tabellenplatz 1 in der Bezirksoberliga.



125 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen