Suche
  • Admin

Nürnberg Falcons e.V. wieder im Spielbetrieb



Nürnberg – Die Herrenmannschaften des Nürnberg Falcons e.V. sind am vergangenen Wochenende in die Saison 2022/2023 gestartet - mit durchwachsenen Resultaten. Während die Herren 1 beim TB 1888 Erlangen einen souveränen 45:73 (20:36) Auswärtssieg holten, verlor die 2. Mannschaft beim SV Burggrafenhof mit 77:53 (35:31). Am kommenden Wochenende sind beide Teams daheim in der Geschwister-Scholl-Realschule gefordert.

Erstes Spiel, erster Sieg. Besser hätte die Premiere des Nürnberg Falcons e.V. in der Bezirksoberliga kaum laufen können. Gegen den TB 1888 Erlangen zeigte der Aufsteiger am letzten Sonntag eine vom Tip-off an konzentrierte und engagierte Leistung und konnte sich schon zur Pause vorentscheidend mit 16 Punkten absetzen (20:36). Nach 40 Spielminuten stand ein verdientes 45:74 auf der Anzeigetafel der Sporthalle Röthelheimpark. Am kommenden Sonntag um 14.00 Uhr geht es in der Halle der Geschwister-Scholl-Realschule gegen den Post SV Nürnberg 2, der sich am 1. Spieltag gegen den TuSpo Noris Baskets durchsetzen konnte.

Herren 2 nach der Pause mit Problemen

Weniger gut lief es für die 2. Mannschaft bei ihrer Premiere in der Kreisklasse. Beim SV Burggrafenhof mussten sich die Falken mit 77:53 geschlagen geben. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte (35:31) fehlte es den Gästen in Halbzeit 2 an Konzentration und Präzision, was in Kombination mit einem immer stärker werdenden Gegner schlussendlich in einer Niederlage mündete. Gegen den TB 1888 Erlangen 3 will es die Mannschaft von Trainer Emil Melcer am kommenden Samstag, ebenfalls in der Halle der Geschwister-Scholl-Realschule, dann besser machen. Tip-off ist um 15.00 Uhr

„Auf einem guten Weg“

Bastian Doreth, Sportvorstand des Nürnberg Falcons e.V. fasst den 1. Spieltag wie folgt zusammen: „Nach einem langen Sommer sind wir sehr froh, jetzt wieder regelmäßig zu trainieren und Basketball spielen zu dürfen. Der Einstand unserer Herren 1 in der Bezirksoberliga hätte kaum besser laufen können. Auch in der Bezirksklasse sehe ich uns trotz der Auftaktniederlage in Burggrafenhof auf einem guten Weg. Unser Trainer-Team weiß woran es gehapert hat. Jetzt wollen wir bei den Heimspielen am kommenden Wochenende in beiden Ligen überzeugen.“


77 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen